Schlagwort-Archiv: Sotschi

Brot und Spiele

Ob Sotschi, Katar oder Rio: Sport als moderner Event ist längst dem Ideal der „körperlichen Ertüchtigung“ oder den Spielen der Antike „zur Ehren der Götter“ entwachsen. Es trifft sich nicht mehr die „Jugend der Welt“ zum friedlichen Wettstreit, sondern bezahlte Profis, die, auch mit unlauteren Mitteln, um Prämien, Medaillen und Siege kämpfen. Es wird gedopt, gespritzt, betrogen und gelogen, denn es zählt nur der Erfolg. The Winner takes it all. Ruhm und Ehre für den Sieger, Werbung für den Sponsor und Milliarden-Einnahmen für IOC, FIFA, UEFA und ihre Funktionäre.

 Denn der Sport ist längst Teil einer globalen Vermarktungskette und zum Big Business verkommen. Höher, schneller, weiter – wie, ist egal, denn es gilt, das Publikum und die Fans bei Laune zu halten. Natürlich nur die, die sich die immer luxuriöseren Events auch leisten können. Nur die haben Zutritt zu den klinisch sauberen Wettkampfstätten, der Rest darf am Fernsehschirm mitfiebern. Gleichzeitig wird das Umfeld gesäubert und gereinigt, Störendes wird abgerissen und weggebaggert, Existenzen werden zerstört, denn nichts darf den guten Eindruck verwischen, den der Veranstalter auf die Touristen machen will. Hier ist alles ok. Amüsier Dich!

Brot und Spiele weiterlesen